Wir versuchen einen Autolosen Betrieb zu führen. Versuchen heißt, wir machen (fast) alles mit dem Rad und dem E-Bike. Immer wieder ist dabei unser über sechzig Jahre alter Anhänger im Einsatz. Eigentlich ein Motorradhänger, aber gut gefedert und ziemlich praktisch. Gerade wenn wir von einer Weide zur nächsten ziehen finden im Anhänger Stromgerät, Zäune und Eimer Platz. Zulässiges Gewicht für unser E-Bike sind 150 Kilo, damit kommen wir meistens aus.

Vielleicht gibt es für uns auch irgendwann einmal einen elektrisch unterstützen Fahrradanhänger. Unser Freunde vom Backhaus der Vielfalt in Freiburg haben so einen. Das Backhaus liefert das frisch gebackene Brot mit dem Anhänger aus. Wir träumen von einem Anhänger in dem ein paar Schafe Platz finden. So könnten wir mit dem Fahrrad Tiere in den Schlachthof nach St. Ottilien bringen oder kleine Gruppen auf eine neue Weide chauffieren.

vollgepackter Anhänger
vollgepackter Anhänger
elektrisch unterstützer Fahrradanhänger
Unser Traktor

Ansonsten kommt unser Bulldog zum Einsatz. Auch ein älterer Herr. Baujahr 19??. Für die Heuernte und wenn die Schafe eine weite Strecken zur nächsten Weide zurücklegen müssen, greifen wir auf ihn zurück. Vielleicht seht ihr uns ja mal in Schondorf mit einem unserer exotischen Gefährten und dann wisst ihr in welcher Mission wir unterwegs sind.